Textile Bodenbeläge

Rund 90 Prozent der textilen Bodenbeläge bestehen aus Kunstfasern wie Polyamid, Polyacryl, Polyester oder Polypropylen. Sie kommen stärker zum Einsatz, weil sie über die für öffentliche Einrichtungen erforderlichen technischen Ausrüstungen wie z.B. Flammschutzchemikalien verfügen.

Nur etwa zehn Prozent der textilen Bodenbeläge bestehen aus Wolle und Ziegenhaaren, Wolle-Synthetik-Gemischen, Sisal, Kokos, Seegras, Jute, Seide oder Baumwolle.

Bei regelmäßiger Reinigung können Teppichböden aus Naturfasern für Allergiker vorteilhaft sein, denn der im Teppichboden absorbierte Staub liegt nahezu gebunden vor und wird nicht so leicht aufgewirbelt wie bei glatten Fußböden.

Darüber hinaus ist oftmals nicht allein der Teppichboden für die Innenraumbelastung verantwortlich, sondern die verwendeten Rückenbeschichtungen, Kleber, Grundierungen und Spachtelmassen.

Siehe hierzu auch: https://www.blauer-engel.de/de/produktwelt/haushalt-wohnen/textile-bodenbelaege

Teppichböden aus nachwachsenden Rohstoffen erhöhen Behaglichkeit und Lebensqualität am Lebensort "Arbeitsplatz-Büro".

Produkt-/Anbieterdatenbank

D-I-E Werkstatt Gerd Strobel

zurück zur Trefferliste
Anschrift
Klosterstaße 25
72250 Freudenstadt-Musbach
Telefon
(0 74 43) 96 09 0
Fax
(0 74 43) 96 09 30
Firmenprofil

D-I-E Werkstatt ist ein Partnerverbund selbständig arbeitender Handwerksunternehmen, die konsequent ökologisches Bauen und Wohnen in die Tat umsetzen.

Durch den Zusammenschluss von Handwerk und Handel zum D-I-E Werkstatt "Zentrum für Haus-, Ausbau- und Wohnraumgestaltung" bietet jeder D-I-E Werkstatt-Betrieb in seiner Region ein ganzheitliches Angebot: Von der Planung und Bauausführung eines Niedrig-Energie-Hauses bis hin zu Altbausanierungskonzepten. Darüber hinaus gibt es ein biologisches Vollsortiment für den Heimwerker und Häuslebauer - vom Pinsel über Massivdiele bis hin zu Workshops für Selbstverarbeiter.

D-I-E Werkstatt-Betriebe sind kompetente und engagierte Ansprechpartner, wenn Sie sich zum Beispiel folgende Fragen stellen:

  • Kann ich mein Haus nachträglich zu einem Niedrig-Energie-Haus ausbauen?
  • Kann ich mein Haus auch nachträglich dämmen, damit es im Sommer kühl und im Winter warm ist?
  • Mit welchen Farben schütze und pflege ich Holz am besten?
  • Wie kann ich im Altbau die gesunde Bausubstanz erhalten?

Wie wir denken…

Ein gesundes und lebenswertes Umfeld zu schaffen, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht, ist unser übergeordnetes Ziel.

Wir alle suchen Schutz und Behaglichkeit in unseren vier Wänden. Allzu oft jedoch weisen "Lebensräume" gerade bei diesen Grund-Anforderungen Mängel auf: Baustoffe, die ausdampfen; Holzschutzmittel, die giftige Lösungen enthalten; Dämmstoffe, die das Wohlgefühl beeinträchtigen können…

Die Belastung der Umwelt und unserer Gesundheit nimmt durch widernatürliche Produktionen und Materialien, durch Raubbau an der Natur und gentechnische Veränderungen ständig zu.

Wir beweisen Ihnen, dass sich Wirtschaftlichkeit, technischer Fortschritt und Ökologie nicht ausschließen, sondern sich zu ganzheitlichen Lösungen ergänzen lassen und müssen.

Wir setzen uns ein für vernünftige Qualität zu fairen Preisen. Durch die Weiterentwicklung und den konsequenten Einsatz von umweltfreundlichen Verfahren und natürlichen Produkten leisten wir seit Jahrzehnten einen zukunftsweisenden Beitrag zum Umweltschutz..

Exposé
 
Daemmung
  • ZELLOFIX
  • ZELLOFIX Wärmedämmzellulose