Dämmung

Energieeinsparung durch Dämmung bedeutet Geld sparen. Das bringt den - angesichts knapper Haushaltskassen – Hauptbeweggrund der öffentlichen Hand für nachhaltiges Handeln auf den Punkt. Die Auswahl des Materials, für welches ebenfalls Energie bei der Herstellung aufgewendet, wertvolle begrenzte sowie fossile klimaschädigende Rohstoffe eingesetzt werden und hoher Entsorgungsaufwand betrieben werden muss, gerät dabei vollkommen in den Hintergrund. Das hat beispielsweise die Gemeinde Haar erkannt und fördert bei Maßnahmen zur Wärmedämmung den Einsatz von Dämmmaterial aus nachwachsenden Rohstoffen. Dadurch soll ein ganzheitlicher Anreiz zur CO2-Einsparung gegeben werden.

Es stehen beispielsweise Dämmstoffe aus Hanf, Holzfasern und -spänen, Zellulose, Stroh oder Seegras zur Verfügung. Einige der Materialien zur Innenwanddämmung werden am Stand "Das nachwachsende Büro" gezeigt.

Weitere Informationen:

Produkt-/Anbieterdatenbank

VestaEco INTERNAL

zurück zur Trefferliste
Art Nachwachsende Rohstoffe
Stroh
Produktbeschreibung

VestaEco INTERNAL

Sie ermöglicht Dämmung von Wänden von außen, was bei der Thermomodernisierung von historischen und alten Gebäuden von besonderer Bedeutung ist, da es bei denen wegen dem Denkmalschutz keine Möglichkeit gibt, die Fassade zu verändern. Sie wird auch als Untersparrendämmplatte von Satteldächern verwendet. Die Version INTERNAL M kommt mit einseitiger Bewehrung Netz aus Glasfasern vor, die die Schlagfestigkeit erhöhen.

Vorteile des Produktes:

  • Gesundes, ökologisches Material aus natürlichem Rohstoff
  • Schutz vor Kälte im Winter und Hitze im Sommer wegen hoher Wärmekapazität
  • Wasserdampfdurchlässiges Material, Mikroklima-Regulierung von Innenräumen
  • Keine Wasseraufnahme
  • Umweltfreundliche Produktion dank der Verwendung der innovativen und patentgeschützten DefibraTech 1.0-Technologie

 

Datenblatt
 

VestaEco COMPOSITES Sp. z o.o.

Anschrift
ul. Domaniewska 37 lok. 2.43
02-672 Warszawa
Telefon
+48 572 438 231
Firmenprofil

Unser Betrieb befindet sich auf dem Gebiet des Industrieparks in Wielki Łęck (Woiwodschaft Ermland-Masuren). Die Lokalisierung auf den Gebieten mit starker landwirtschaftlicher Tradition erleichtert die Logistik, den Rohstoff zu gewinnen und ermöglicht seine Kosten zu reduzieren. Die Firma verfügt über eine eigene moderne Produktionshalle mit Lagerflächen sowie über einen eigenen Transportfuhrpark mit Lastkraftwagen und Landmaschinen. Zur Verfügung haben wir ein Verwaltungsbüro in Wielki Łęck sowie ein Vertriebsbüro in Warschau.

Unser eigenes Forschungs- und Entwicklungslabor garantiert eine hohe Qualität der Erzeugnisse durch laufende Entnahme von Proben und Durchführung von Qualitätstests. Die Firma verfügt auch über die erforderlichen Projekt- und Konstruktions- sowie Produktionsanlagen, die durch den umfangreichen Maschinenpark unterstützt werden, was in Zusammenhang mit einem qualifizierten Mitarbeiterteam ermöglicht, alle, auch untypische Bestellungen für die Bau- und Möbelbaubranche auszuführen.

weitere Produkte
Daemmung
  • VestaEco PROTECT
  • VestaEco ROOF
  • VestaEco SCREED