Bürobedarf

Im Büroartikelbereich ist die Materialvielfalt groß. Das spiegelt sich auch bei der Materialeigenschaft "nachwachsender Rohstoff" wider. Holz und verschiedenste Biokunststoffe führen das Sortiment bei Linealen, Lochern, Schreibtischunterlagen, Stifteköchern oder Büroklammern an. Zur Produktion von Biokunststoffen lassen sich verschiedene nachwachsende Rohstoffe einsetzen: Zucker aus Zuckerrübe oder Zuckerrohr, Stärke aus Mais, Weizen oder Kartoffeln, Öl aus Soja- oder Rapspflanzen, Zellulose und Lignin aus Holz. Ebenso werden "alte Naturrohstoffe" als Material wiederentdeckt, wie z.B. Naturkautschuk für Radiergummis.

Diese Produkte weisen klare Umweltvorteile bei der Frage des Verbrauchs fossiler Ressourcen auf, aber auch beim Klimaschutz können sie punkten. So werden bei der Herstellung von Biokunststoffen weniger Treibhausgase freigesetzt als bei der Produktion von konventionellen Kunststoffen. Da sich die Biokunststoffe noch am Anfang ihrer Entwicklung befinden, werden sich ihre Umweltvorteile weiter verbessern.

Produkt-/Anbieterdatenbank

Taschenrechner aus Bambus/PLA

zurück zur Trefferliste
Art Nachwachsende Rohstoffe
Bambus, Mais, Weizen, Zuckerrüben
Anteil Nachwachsender Rohstoffe [%]
75%
Produktbeschreibung

Dieser Taschenrechner verbindet gleich zwei nachhaltige Materialien - Bambus und Bioplastik. Ausgestattet ist der Tischnrechner zusätzlich mit einer Solarzelle, einer Reservebatterie sowie programmierbarer Mehrwertsteuerfunktion. Die nächste Steuererklärung kann also kommen.

- Material: Gehäuse aus Bambus & PLA (PLA wird aus stärkereichen Pflanzen wie Mais, Weizen und Zuckerrüben hergestellt und ist 100% biologisch abbaubar und kompostierbar.)
- Maße: 15 cm x 8,6 cm x 1,05 cm
- Gewicht 176 g (ohne Verpackung)

Lexon produziert hochwertige Designprodukte. Mit der neuen Linie "Eco Friendly" möchte sich das Unternehmen der Verantwortung unserer Zukunft stellen, indem einerseits Produkte aus PLA und Bambus mit Solar- oder Kurbelbetrieb kombiniert werden und zugleich Firmenintern beispielsweise auf recycling Papier und die weitere Optimierung von Logistik und Material gesetzt wird.
 

Datenblatt
 

Lexon design

Anschrift
91, avenue Jean-Baptiste Clément
92100 Boulogne-Billancourt
Telefon
+33 (0)1.41.10.20.00
Firmenprofil

Everything changes while everything stays the same.” A paradox which must be proven over time before a brand can earnestly lay claim to it. A concept which simultaneously exudes wisdom and the excitement of the unknown. Established as a classic, yet still undefined. In 2016, Lexon marks 25 years of design. A period throughout which it has remained faithful to its founding ethos. So you could say nothing has changed. The excitement of creating something new has remained a constant which, conversely, means nothing has stayed the same. Our passion for new never rests, and continuously drives everything we do. To the point that each season, with every new talented designer encountered and with every fledgling innovation discovered, we sense an opportunity to disrupt preconceptions, again.

 From identifying functions and needs to fulfilling the desires which emerge from freshly developed environments, these are all opportunities to attend to others’ wishes as we would do our own. Design is our most accurate way of humbly, yet joyfully translating these into the life we envisage in which progress is celebrated every day. The point where the presence of the moment meets projection into the future is symbolic of our professional being. And the inspiration for all our work..