Bürobedarf

Im Büroartikelbereich ist die Materialvielfalt groß. Das spiegelt sich auch bei der Materialeigenschaft "nachwachsender Rohstoff" wider. Holz und verschiedenste Biokunststoffe führen das Sortiment bei Linealen, Lochern, Schreibtischunterlagen, Stifteköchern oder Büroklammern an. Zur Produktion von Biokunststoffen lassen sich verschiedene nachwachsende Rohstoffe einsetzen: Zucker aus Zuckerrübe oder Zuckerrohr, Stärke aus Mais, Weizen oder Kartoffeln, Öl aus Soja- oder Rapspflanzen, Zellulose und Lignin aus Holz. Ebenso werden "alte Naturrohstoffe" als Material wiederentdeckt, wie z.B. Naturkautschuk für Radiergummis.

Diese Produkte weisen klare Umweltvorteile bei der Frage des Verbrauchs fossiler Ressourcen auf, aber auch beim Klimaschutz können sie punkten. So werden bei der Herstellung von Biokunststoffen weniger Treibhausgase freigesetzt als bei der Produktion von konventionellen Kunststoffen. Da sich die Biokunststoffe noch am Anfang ihrer Entwicklung befinden, werden sich ihre Umweltvorteile weiter verbessern.

Produkt-/Anbieterdatenbank

Kores - Eco Klebestift

zurück zur Trefferliste
Anteil Nachwachsender Rohstoffe [%]
75%
Produktbeschreibung
  • Besteht aus 75% erneuerbaren Ressourcen
  • Sauber und leicht verstreichbar
  • Lange Haltbarkeit, kein Austrocknen
  • Klebt jede Papierart und Karton
  • Starke Klebekraft bereits nach 60 Sekunden
  • Lösungsmittelfrei
  • Auswaschbar
  • Ideal für Büro, Zuhause und Schule

 

Nachhaltigkeit
  • 75% der Klebemasse erneuerbares Material
  • 85% der Plastikteile aus Recycling Material
Umweltgütezeichen
Österreichisches Umweltsiegel
Datenblatt
 

Kores Deutschland GmbH

Anschrift
Rudolf-Diesel-Str. 19
41569 Rommerskirchen
Telefon
+49 (0) 2183 – 4308-25
Internet
Firmenprofil

Die KORES-Gruppe ist ein weltweit operierendes Familienunternehmen. Mit dem breiten Produktsortiment im klassischen Bürobedarf, bei Schulartikeln und im Druckerzubehör-Bereich ist KORES das weltweit größte Privatunternehmen.

Gegründet im Jahre 1887 in Wien, wurde das Unternehmen über Generationen von der Familie Koreska weitergeführt. 

Unsere Zentrale liegt in Wien und wir haben 2 Hauptfabriken in Tschechien und Mexiko.

weitere Produkte
Biokunststoffe
  • Korrekturroller 'Wooden