Schreibgeräte

Derzeit befinden sich diverse Schreibgeräte am Markt, die aus biobasierten Materialien hergestellt werden. Das Ausgangsmaterial kann dabei unterschiedlichen Ursprungs sein. So wird z.B. das von manchen Herstellern eingesetzte Celluloseacetat auf Basis von europäischem Weichholz gewonnen, welches aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt. Daneben werden auch PLA-Blends eingesetzt, die bis zu 100 % aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen. Aus den Resten der Holzverarbeitung wird Lignin gewonnen. Bei einem biogenen Anteil von mindestens 70 % werden von einigen Herstellern zusätzlich Naturfasern eingesetzt, die dem Biokunststoff unter anderem bessere mechanische Eigenschaften verleihen.

Eine bunte Palette von Schreibgeräten verschiedenster biobasierter Materialien findet sich in der ersten Schublade des Rollcontainers im "nachwachsenden Büro".

Produkt-/Anbieterdatenbank

Kugelschreiber 'Bio-Pen'

zurück zur Trefferliste
Anwendungsbeispiele

Office

Referenzen
Produktbeschreibung

Der "Bio-Pen" von Ritter besteht zu 80 % aus dem abbaubaren Werkstoff Celluloseacetat. Dieses Material wird aus aus europäischen Weichhölzern gewonnen. Der Kugelschreiber wird in Deutschland produziert und wurde 2008 mit dem Innovationspreis "Biowerkstoff des Jahres" ausgezeichnet. Das farbige Schaftoberteil ist aus gefrostetem, chlorfreiem ABS-Kunststoff. Jeder Stift trägt einen hellgrauen Aufdruck "BIO-PEN 80 % NATURE". Die Lieferung erfolgt mit X-20-Mine. Verfügbare Produktfarben: grau, rot, blau und grün.

Auszeichnungen

Innovationspreis "Biowerkstoff des Jahres 2008"

Datenblatt
 

Ritter-Pen GmbH

Anschrift
Waldstraße 41
64395 Brensbach
Telefon
+49(0)6161 808 0
Fax
+49 (0)6161 808 150
weitere Produkte
Biokunststoffe
  • Kugelschreiber 'Bio-Mix'
  • Kugelschreiber 'Bio-Star'
  • Kugelschreiber 'Organic'
  • Kugelschreiber BIO Clear
  • Kugelschreiber BIO Pen II
  • Kugelschreiber Bio-Fresh
  • Kugelschreiber Bio-Insider
Holz, Papier, Pappe
  • Kugelschreiber Carton
  • Kugelschreiber Timber