Schreibgeräte

Derzeit befinden sich diverse Schreibgeräte am Markt, die aus biobasierten Materialien hergestellt werden. Das Ausgangsmaterial kann dabei unterschiedlichen Ursprungs sein. So wird z.B. das von manchen Herstellern eingesetzte Celluloseacetat auf Basis von europäischem Weichholz gewonnen, welches aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt. Daneben werden auch PLA-Blends eingesetzt, die bis zu 100 % aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen. Aus den Resten der Holzverarbeitung wird Lignin gewonnen. Bei einem biogenen Anteil von mindestens 70 % werden von einigen Herstellern zusätzlich Naturfasern eingesetzt, die dem Biokunststoff unter anderem bessere mechanische Eigenschaften verleihen.

Eine bunte Palette von Schreibgeräten verschiedenster biobasierter Materialien findet sich in der ersten Schublade des Rollcontainers im "nachwachsenden Büro".

Produkt-/Anbieterdatenbank

Schneider Schreibgeräte GmbH

zurück zur Trefferliste
Anschrift
Schwarzenbach 9
78144 Schramberg
Telefon
+49 (0) 7729 888-0
Fax
+49 (0)7729 888-88
Ansprechpartner
Alfred Moosmann (Leiter Produktmanagement) (alfred.moosmann(bei)schneiderpen.de)
Firmenprofil

Schneider ist eine international führende Marke für Schreibgeräte aus Deutschland. Tintenpatronen, Kugelschreiber, Marker, Füllhalter und viele weitere Stifte werden im Stammhaus in Schramberg-Tennenbronn / Schwarzwald und am Standort in Wernigerode / Harz entwickelt und produziert. Auch unsere Füllfederhalter, Tintenroller und Fineliner tragen das Gütesiegel "Made in Germany”. Qualität hat bei uns Tradition: Seit 70 Jahren fertigen wir Schreibgeräte, die höchste Ansprüche erfüllen.

 

 

 

 

Exposé
 
Biokunststoffe
  • Fasermaler Link-It
  • Fineliner Line-Up
  • Fineliner Line-Up Touch
  • Kugelschreiber K 3 Biosafe
  • Kugelschreiber Slider Xite