Holzfußböden

Böden aus Holz haben eine lange Tradition. Holzböden sind besonders nachhaltige Baustoffe, da bei einer fachgerechten Auswahl mit geringem Aufwand ein hoher Nutzungsgrad erreicht werden kann. Auch beim Alterungsprozess bleibt der natürliche Charakter erhalten. Es stehen heimische Laub- und Nadelhölzer zur Verfügung. Die Dauerhaftigkeit der Holzböden ist wesentlich von der Härte der gewählten Holzart abhängig sowie von dem Quellverhalten unter Feuchtebelastung.

Wesentlich ist die Verwendung von Hölzern aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung.

"Der fachgerechte Einbau und bei Bodenbelägen ggf. die Verwendung emissionsarmer Klebstoffe und Vorstriche (z. B. nach RAL-UZ 113) spielen für den Schutz von Umwelt und Gesundheit ebenfalls eine wichtige Rolle." (Quelle: https://www.blauer-engel.de/de/produktwelt/bauen/bodenbelaege-paneele-tueren)

Hersteller

Produkt-/Anbieterdatenbank

Woodline Kastanie Natur

zurück zur Trefferliste
Art Nachwachsende Rohstoffe

Kastanienholz

Anteil Nachwachsender Rohstoffe [%]
100
Produktbeschreibung

Mit WoodLine Massivholzböden kann für jeden Raum, für jede Einrichtung und für jeden Anspruch eine Lösung gefunden werden. Jede Holzart hat ihren eigenen Charakter, aber eins haben alle gemein: die Natur zeigt sich hier von ihrer schönsten Seite. Unser Rohstoff kommt aus heimischen Wäldern.

Unsere heimischen Mischwälder: bergen eine große Artenvielfalt, speichern und reinigen das Wasser, schützen den Boden, filtern die Luft, sind Lebensraum für Pflanzen, Tiere und Menschen, sind Erholungsraum, beeinflussen das Klima, liefern für WoodLine den Rohstoff mit der besten Energie- und Ökobilanz.

Datenblatt