Elastische Bodenbeläge

Als Rohstoffe für flexible Bodenbeläge eignen sich Kork, Holzmehl oder Leinöl. Letzteres bildet die Basis für das seit ca. 1860 in Deutschland hergestellte Linoleum.  Leinöl wird aus dem Samen der Öllein-Pflanze gewonnen.  Die Marktanteile von Linoleum wurden zeitweise von den Kunststoff-Belägen verdrängt. Üblicherweise wird Linoleum als Rollen- oder Plattenware geliefert.

Kork wird überwiegend in Portugal und Spanien aus der Rinde der Korkeichen gewonnen. Über viele Jahrzehnte können die Bäume alle 8 bis 10 Jahre geschält werden. Die wirtschaftliche Nutzung der Korkeichenwälder sichert vielen Kleinbauern eine Existenz. Gleichzeitig ist es ein wichtiger Beitrag, um diese ökologisch wertvollen Landschaftsräume in Portugal und Spanien zu erhalten.

Kork zeichnet sich durch hervorragende Wärme- und Schallisolierung sowie ein gutes Feuchteverhalten aus. Darüber hinaus ist er fußfreundlich, gelenkschonend, pflegeleicht, verrottungsfest und lädt sich kaum elektrostatisch auf.

Bodenbeläge aus Kautschuk oder Kork mit dem Blauen Engel, geben besonders wenig Schadstoffe in die Raumluft ab und beeinträchtigen damit nicht die Gesundheit der Nutzer. Siehe: https://www.blauer-engel.de/de/produktwelt/bauen/elastische-bodenbelaege

Ergänzend  zu den elastischen Bodenbelägen sind Naturharzkleber, Naturwachse und Reinigungs- und Pflegemittel aus nachwachsenden Rohstoffen am Markt erhältlich.

Produkt-/Anbieterdatenbank

Anteil Nachwachsende Rohstoffe [%]
100
Art Nachwachsende Rohstoffe

Kork

Produktbeschreibung

Hochwertiges EKB-Korkparkett massiv / homogen in klassischer Optik
Preis pro Verpackungseinheit mit 11 Platten / 0,99qm

fein strukturiert
dezent gemustert

EKB-Korkparkett für Küche, Bad und Kinderzimmer - immer die richtige Entscheidung und das in jedem Raum. Sie brauchen Ihren Arzt oder Apotheker nicht zu fragen, die Vorteile liegen auf der Hand:

  • hygienisch
  • leicht zu reinigen
  • gelenkschonend
  • natürlich
  • Nachwachsender Rohstoff mit toller CO2 Bilanz
  • leicht zu verlegen
  • geringe Einbauhöhe mit 4mm bis 8mm
  • langlebig
  • einfach zu reparieren
  • passend in jedem Bereich
  • schön

Durch seine geschlossenzellige Struktur und abgestimmte Oberflächenbehandlung haben Hausstaubmilben keine Chance. EKB-Korkparkett wird feucht gewischt, abgekehrt oder gesaugt. Ganz wie es Ihnen gerade gelegen ist.

30 Millionen Zellen pro Kubikzentimeter, die mit Luft gefüllt sind garantieren für einen elastischen Gang auf einem Korkboden. Dieser "Waldbodeneffekt" schützt Ihre Gelenke und Wirbelsäule vor harten Stößen beim Gehen und Stehen.

Korkeichen (Quercus Suber) werden bis zu 250 Jahre alt. Nach 25 Jahren können sie zum ersten Mal geschält werden. Der Erntevorgang schädigt die Bäume nicht. Alle weiteren neun Jahre kann die Korkeiche erneut geschält werden. Der natürliche und nachwachsende Rohstoff wird danach zu vielen einzigartigen Produkten verarbeitet.

Ein abgestimmtes Zubehör über viele Jahre geprüft und weiterentwickelt sichert eine einfache Verarbeitung.

Besonders beim Austausch alter Teppichböden und/oder im Renovierungsbereich ein wichtiges Thema: EKB-Korkparkett hat mit vier bis sechs Millimetern eine geringe Einbauhöhe. Wird ein Teppichboden ersetzt, verändert sich die Höhenlage durch den Einbau des Korkbodens nicht.

EKB-Korkparkett kann - die Richtige Pflege vorausgesetzt - viele Jahrzehnte überdauern. Sprechen Sie uns an, wenn Sie sich für die Reparatur, neue Oberflächenbehandlung oder Pflege von Korkbodenbelägen interessieren.

Kork brennt schlecht. Dennoch können in der Oberfläche Brandflecken oder Kratzer entstehen. Sollte es nötig werden, ist die Reparatur auch von einem Laien ohne großen Aufwand auszuführen.

Kork nach Ihrem Geschmack. Sie mögen die natürliche Korkstruktur: Wir haben den passenden Boden für Sie im Sortiment. Sie bevorzugen einen zeitlosen, farbigen Bodenbelag: Auch diesen finden Sie in unserem Sortiment. Holz- oder gar Steinoptik ist Ihr Favorit? Digitaldruck ermöglicht auch Ihnen die Nutzung von EKB-Korkparkett mit all seinen positiven Eigenschaften und einem Aussehen wie ein Holzparkett oder Steinboden.

Ob Küche, Bad oder Kinderzimmer EKB-Korkparkett macht immer eine gute Figur. In der Küche entlastet ein Korkboden die Knochen durch seine Elastizität - auch wenn Sie ein fünf Gänge Menü zubereiten. Während Sie kochen spielen die Kinder auf einem angenehm warmen Fußboden im Kinderzimmer. Auch herunter fallende Spielklötze bringen niemanden aus der Ruhe. Den Besuch der im Wohnzimmer dem Essen entgegenfiebert und nebenbei den eleganten Fußboden bestaunt schon gar nicht. Vor dem Essen werden die Kinder nochmals ins Badezimmer geschickt um die Hände zu waschen. Hier lässt sich der Korkbelag an Wand und Boden von dem umher spritzenden Nass aus dem Wasserhahn nicht beeindrucken. Wer möchte, kann auch die Dusche mit Kork auslegen und genießt auch dort die Behaglichkeit von EKB-Korkparkett.

EKB-Korkparkett der hochwertige, langlebige und belastbare Bodenbelag zu Ihren Füßen

Sonstige Guetezeichen
keine Angaben
Datenblatt
 

Eugen Hackenschuh e. K.

Anschrift
Gaildorfer Str. 21
71552 Backnang
Telefon
07191 68603
Fax
07191 62606
Firmenprofil

Heute umfasst unser Lieferprogramm alle erdenklichen Artikel, die aus dem sehr vielseitigen Material Kork hergestellt werden können: Medizinkorken, Press- und Naturkorkplatten, Rollenkork, Weinkorken (in vielen verschiedenen Ausführungen, Qualitäten und Größen), Korkschrot, Korkkrawatten, Korktaschen, Korkstoff, Untersetzer aus Kork, Pinnwände, Korkparkett, Kork-Fertigparkett, Lino-Fertigparkett sowie das jeweils benötigte Zubehör.

Durch die einmalige Spezialisierung auf den Sektor Kork, wird eine sehr hohe fachliche Kompetenz geboten. Diese Kompetenz wird von der weltweiten Kundschaft sehr geschätzt.

Das große Lager in Backnang mit dem sehr breiten und tiefen Sortiment ermöglicht einen sehr schnellen Versand.

Innerhalb der BRD können nahezu alle Artikel binnen 24 Stunden per Paketdienst ausgeliefert werden.

weitere Produkte
Boeden
  • Korkboden Romanus