Textile Bodenbeläge

Rund 90 Prozent der textilen Bodenbeläge bestehen aus Kunstfasern wie Polyamid, Polyacryl, Polyester oder Polypropylen. Sie kommen stärker zum Einsatz, weil sie über die für öffentliche Einrichtungen erforderlichen technischen Ausrüstungen wie z.B. Flammschutzchemikalien verfügen.

Nur etwa zehn Prozent der textilen Bodenbeläge bestehen aus Wolle und Ziegenhaaren, Wolle-Synthetik-Gemischen, Sisal, Kokos, Seegras, Jute, Seide oder Baumwolle.

Bei regelmäßiger Reinigung können Teppichböden aus Naturfasern für Allergiker vorteilhaft sein, denn der im Teppichboden absorbierte Staub liegt nahezu gebunden vor und wird nicht so leicht aufgewirbelt wie bei glatten Fußböden.

Darüber hinaus ist oftmals nicht allein der Teppichboden für die Innenraumbelastung verantwortlich, sondern die verwendeten Rückenbeschichtungen, Kleber, Grundierungen und Spachtelmassen.

Siehe hierzu auch: https://www.blauer-engel.de/de/produktwelt/haushalt-wohnen/textile-bodenbelaege

Teppichböden aus nachwachsenden Rohstoffen erhöhen Behaglichkeit und Lebensqualität am Lebensort "Arbeitsplatz-Büro".

Produkt-/Anbieterdatenbank

Schafwollteppich

zurück zur Trefferliste
Anteil Nachwachsende Rohstoffe [%]
100
Art Nachwachsende Rohstoffe

Schafschurwolle

Produktbeschreibung

Hochwertige, hangeknüpfte und handgewebte Teppiche aus Schafschurwolle. Diese können auch nach Ihren eigenen Entwürfen gefertigt werden.

Sonstige Guetezeichen
keine Angaben
Datenblatt
 

Bischoff & Kohlstetter Die Fachleute für gesundes Wohnen

Anschrift
Schloßstr. 65-67
70176 Stuttgart
Telefon
0711 - 636 68 11
Fax
0711 - 63 96 50
Firmenprofil

Der Name "Bischoff & Kohlstetter" steht seit über 20 Jahren für höchste Qualität zu konsequent fairen Preisen.

Ganz gleich, ob es um Wandgestaltung Ihrer vier Wände geht, um Deckenarbeiten, Bodenbeläge oder den Kauf neuer Vollholzmöbel, bei uns finden Sie mit Sicherheit genau die Lösungen, die zur Vervollkommnung Ihrer Wohnträume beitragen werden.

weitere Produkte
Boeden
  • Holzboden