Textile Bodenbeläge

Rund 90 Prozent der textilen Bodenbeläge bestehen aus Kunstfasern wie Polyamid, Polyacryl, Polyester oder Polypropylen. Sie kommen stärker zum Einsatz, weil sie über die für öffentliche Einrichtungen erforderlichen technischen Ausrüstungen wie z.B. Flammschutzchemikalien verfügen.

Nur etwa zehn Prozent der textilen Bodenbeläge bestehen aus Wolle und Ziegenhaaren, Wolle-Synthetik-Gemischen, Sisal, Kokos, Seegras, Jute, Seide oder Baumwolle.

Bei regelmäßiger Reinigung können Teppichböden aus Naturfasern für Allergiker vorteilhaft sein, denn der im Teppichboden absorbierte Staub liegt nahezu gebunden vor und wird nicht so leicht aufgewirbelt wie bei glatten Fußböden.

Darüber hinaus ist oftmals nicht allein der Teppichboden für die Innenraumbelastung verantwortlich, sondern die verwendeten Rückenbeschichtungen, Kleber, Grundierungen und Spachtelmassen.

Siehe hierzu auch: https://www.blauer-engel.de/de/produktwelt/haushalt-wohnen/textile-bodenbelaege

Teppichböden aus nachwachsenden Rohstoffen erhöhen Behaglichkeit und Lebensqualität am Lebensort „Arbeitsplatz-Büro“.

Produkt-/Anbieterdatenbank

Art Nachwachsende Rohstoffe

Naturfaserteppiche aus der eigenen Familienmanufaktur seit 1887.
Für einzigartige Lösungen für öffentliche und historische Gebäude, besonders für empfindliche Böden. Besuchen Sie die linea naturale GmbH für weitere Leistungen rund um ökologische, moderne, dezente, wie auch ausgefallene Wunschteppiche für Gewerbe und das eigene Heim:

Anteil Nachwachsender Rohstoffe [%]
100
Produktbeschreibung

Vielen sollten die Vorteile der Kokosfaser und unserer Kokosteppiche bekannt sein. Sie ist das bewährte Material für stark frequentierte Böden rein natürlicher Herkunft. Die Kokosfaser selbst gleicht einer winzigen Röhre, welche Feuchtigkeit aufnehmen und auch an den Raum wieder abgeben kann. Neben dieser klimaausgleichenden Eigenschaft können auch Bakterien, Schimmelpilze und andere Microben der strapazierfähigen Faser nichts anhaben. Kokosteppiche und Kokosläufer sind aufladungsfrei, schwer entflammbar und wegen ihrer besonderen Langlebigkeit bei unseren Kundinnen und Kunden seit vielen Jahren bewährt und beliebt.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • 100 % Naturprodukt aus Kokosfasern & biologisch abbaubar
  • gewebt in Deutschland, traditionell wie vor über 100 Jahren
  • äußerst Robust, schont Boden und Treppe
  • dämmt Schall und Trittgeräusche
  • wirkt ausgleichend auf das Raumklima
  • beidseitig verwendbar (ohne Beschichtung)

 

Datenblatt
 

linea naturale Textildesign GmbH

Anschrift
Marienstraße 51
46284 Dorsten
Telefon
+49(0) 2362 965453
Fax
+49(0) 2362 965458
Firmenprofil

Naturfaserteppiche aus der eigenen Familienmanufaktur seit 1887.
Für einzigartige Lösungen für öffentliche und historische Gebäude, besonders für empfindliche Böden. Besuchen Sie die linea naturale GmbH für weitere Leistungen rund um ökologische, moderne, dezente, wie auch ausgefallene Wunschteppiche für Gewerbe und das eigene Heim:

 

 

weitere Produkte
Oberflaechen
  • Seegrasteppiche
  • Sisalteppiche