Naturfarben / Lacke

Im Bereich der Naturfarben spielen weniger Umweltzeichen eine Rolle als vielmehr die Volldeklaration von Inhaltsstoffen, die auch für Allergiker eine verlässliche Aussage ist. Die Mitglieder von InVeNa, dem Internationalen Verband der Naturbaustoffhersteller setzen daher auf die Offenlegung der Inhaltsstoffe. Diese Daten werden von einem unabhängigen Institut kontrolliert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Menschen mit Allergien und Chemikalienunverträglichkeiten erhalten über die technischen Merkblätter der InVeNa-Mitglieder transparente und genaue Inhaltsstoffdaten, welche vom Arzt hinsichtlich der Verträglichkeit vorsorglich überprüft oder ausgetestet werden können.

Weitere Informationen

Produkt-/Anbieterdatenbank

Lehmfarbe 'Firenze'

zurück zur Trefferliste
Produktbeschreibung

Wer zügig renovieren will und Wert auf eine natürliche Wandfarbe legt, ist mit der Lehmfarbe Firenze gut beraten. Die Farbe ist fertig angemacht und hat die Konsistenz einer handelsüblichen Wandfarbe. Dadurch lässt sie sich leichter verarbeiten als die klassischen, pulvrigen Lehmfarben. Des Weiteren kann die Farbe besser auf alten Raufasertapeten und Dispersionsfarben eingesetzt werden.  Die Lehmfarbe Firenze wirkt im Allgemeinen etwas ruhiger und zurückhaltender als ihre pulvrigen Kollegen.

Als Untergrund eignen sich feste Putzuntergründe, Tapeten, Gipsbauplatten und alte festsitzende Dispersionsanstriche. Auf unsicheren Untergründen ist ein Probeanstrich notwendig. Nicht ganz sichere und stark saugende Untergründe können vorher mit dem Abruzzo Tiefengrund behandelt werden. Dazu sind auch die Angaben im technischen Datenblatt  zu beachten. Durch ihre flüssige Konsistenz lässt sich die Farbe leicht mit Pinsel und Walze verarbeiten. Für eine satte Deckung sind in der zwei Anstriche sinnvoll.

Die Vorteile der Lehmfarbe Firenze

  • Leichte Verarbeitung mit einer fertig angemachten Lehmfarbe
  • Wandfarbe aus Lehm mit wenig Textur und ruhigem Charakter
  • Vielseitige Anwendung, auch auf alten Dispersionsanstrichen
  • Wandfarbe aus natürlichen Rohstoffen, Volldeklaration der Inhaltsstoffe (max. 0,1 % synth. Konservierungsstoffe)
  • Gesundes Wohnen durch die baubiologischen Eigenschaften von Lehm

Alternativ: Lehmfarbe "Capri"

Wer nach einer gesunden alternative zur Tapete sucht, findet bei der Lehmfarbe Capri eine Alternative. Der Arbeitsaufwand entspricht in etwa, dem des Tapezierens. Anstelle des Tapezierens werden zwei Anstriche mit mit der Lehmfarbe Capri ausgeführt. Die Verarbeitung der kreativen Wandfarbe erfolgt mit Pinsel und Bürste. Die Vorbereitung vom Untergrund ist vom Arbeitsaufwand, dem einer gehobenen Tapete gleichzusetzten.

Datenblatt
 

Klaus Beil

Anschrift
Bockelstr. 51
70619 Stuttgart
Telefon
0711 652 21 99
Firmenprofil

Branche:         Online-Handel für  kreative und nachhaltige Produkte

Service:          Persönliche und unkomplizierte Beratung von einem erfahrenem Verarbeiter, Probiergebinde und Originalfarbkarten zur Ansicht

Produkte: Sortiment des  schwäbischen Naturfarbenherstellers Casanatura: Lehmputze, Lehmfarben, Kalkputze, Kalkfarben, Wandfarben, Farbpigmente

 

weitere Produkte
Oberflaechen
  • Kalkfarbe 'Massa'
  • Kalkputze
  • Lehmputz
  • Wandfarben