Dämmung

Energieeinsparung durch Dämmung bedeutet Geld sparen. Das bringt den - angesichts knapper Haushaltskassen – Hauptbeweggrund der öffentlichen Hand für nachhaltiges Handeln auf den Punkt. Die Auswahl des Materials, für welches ebenfalls Energie bei der Herstellung aufgewendet, wertvolle begrenzte sowie fossile klimaschädigende Rohstoffe eingesetzt werden und hoher Entsorgungsaufwand betrieben werden muss, gerät dabei vollkommen in den Hintergrund. Das hat beispielsweise die Gemeinde Haar erkannt und fördert bei Maßnahmen zur Wärmedämmung den Einsatz von Dämmmaterial aus nachwachsenden Rohstoffen. Dadurch soll ein ganzheitlicher Anreiz zur CO2-Einsparung gegeben werden.

Es stehen beispielsweise Dämmstoffe aus Hanf, Holzfasern und -spänen, Zellulose, Stroh oder Seegras zur Verfügung. Einige der Materialien zur Innenwanddämmung werden am Stand "Das nachwachsende Büro" gezeigt.

Weitere Informationen:

Produkt-/Anbieterdatenbank

Art Nachwachsende Rohstoffe
Hanf
Produktbeschreibung

Canna Flex

Vicarius Canna Flex ist eine flexible Dämmplatte für Wände, Decken und Dächer. Die besonderen Vorteile liegen im hervorragenden Wärme-, Hitze-, Schallschutz. Rohstoff für das nachhaltige Material ist Hanf, eine schnell wachsende Einjahrespflanze.

Vicarius Canna Flex besteht aus Hanf, einer Bindefaser und einem Salz, dass den Brandschutz des Materials verbessert. Der hochwertige Dämmstoff ist daher frei von Zusätzen.

DIFFUSIONSOFFENHEIT

Speziell für Fassaden und Dächer hat Vicarius Canna Flex in seiner Dämmplatte den Schallschutz verbessert. Damit stellt sich Vicarius Canna Flex gegen einen der häufigsten Stressfaktoren unserer Zeit - den Lärm besonders entgegen. Gerade wer an einer lauten Straße lebt, wird dies schätzen.

EINFACHE VERARBEITUNG

Wer praktisch veranlagt ist, wird die leichte Verarbeitung des Materials zu schätzen wissen. Die Dämmplatten lassen sich mit dem speziellen Vicarius Canna Flex Wellenschilfmesser schneiden. Das Messer können Sie auch gerne bei uns beziehen.

HITZESCHUTZ

Sie wollen auch im Sommer ruhig schlafen? Dann ist Vicarius Canna Flex das richtige Material für Ihr Haus. In der heißen Jahreszeit wird Wärme in der Dämmung gespeichert und nach und nach an den Raum abgegeben. Je schwerer das Material ist, desto mehr Wärme kann gespeichert werden. Mit 35 kg/m3 ist unsere Hanf-Dämmplatte etwa doppelt so schwer wie Polystyrol. Dadurch wird eine Überhitzung von Räumen unterm Dach beispielsweise vermieden.

 

 

Datenblatt
 

VICARIUS s.r.o

Anschrift
Bratri Capku 784/16
669 02 Znojmo
Telefon
+420 602 229 987
Firmenprofil

Unser Unternehmen ist seit 2008 im Bereich der natürlichen Isolierung tätig. Im Rahmen der Hanfdämmung bringen wir zwei Produkte auf den Markt, und zwar die weiche Dämmung Vicarius Canna Flex und die Fassadenplatte Vicarius Canna Panel.

Seit 2015 produzieren wir eine hochwertige Flachsdämmung Naturflax.

Alle unsere Produkte besitzen das europäische Zertifikat ETA.

weitere Produkte
Daemmung
  • Canna Panel
  • Naturflax