Dämmung

Energieeinsparung durch Dämmung bedeutet Geld sparen. Das bringt den - angesichts knapper Haushaltskassen – Hauptbeweggrund der öffentlichen Hand für nachhaltiges Handeln auf den Punkt. Die Auswahl des Materials, für welches ebenfalls Energie bei der Herstellung aufgewendet, wertvolle begrenzte sowie fossile klimaschädigende Rohstoffe eingesetzt werden und hoher Entsorgungsaufwand betrieben werden muss, gerät dabei vollkommen in den Hintergrund. Das hat beispielsweise die Gemeinde Haar erkannt und fördert bei Maßnahmen zur Wärmedämmung den Einsatz von Dämmmaterial aus nachwachsenden Rohstoffen. Dadurch soll ein ganzheitlicher Anreiz zur CO2-Einsparung gegeben werden.

Es stehen beispielsweise Dämmstoffe aus Hanf, Holzfasern und -spänen, Zellulose, Stroh oder Seegras zur Verfügung. Einige der Materialien zur Innenwanddämmung werden am Stand "Das nachwachsende Büro" gezeigt.

Weitere Informationen:

Produkt-/Anbieterdatenbank

Alchimea Wolldämmvliese

zurück zur Trefferliste
Anteil Nachwachsende Rohstoffe [%]
90
Art Nachwachsende Rohstoffe
Schafwolle
Zusatzstoffe

PES Bico Faser
Mottenschutz
keine Verwendung gefährlicher Substanzen gemäß REACH Verordnung

Produktbeschreibung

Anwendungsbereiche:

zur Wärme- und Schalldämmung in Dachschrägen, Deckenbereichen, Zwischenwänden, Außenwänden und im Bodenbereich; Verpackungseinheit (VE) = Rollen oder Matten in PE-Beuteln verpackt.

Zulassung:
Europäische Technische Zulassung: ETA-03/0035 Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin

Wärmeleitfähigkeit:
nach EN 12 667 : λ=0,0326 - 0,0356 W/mK, je nach Rohdichte
nach EN ISO 10 456: λ=0,039 W/mK

Positive Wirkung auf das Raumklima, da sehr große Feuchtemengen absorbiert und wieder abgegeben werden können (ohne Beeinträchtigung der Wärmeleitfähigkeit).
Die Ausrüstung der Wolle gewährleistet die Motten- und Schimmelresistenz (schimmelresistent nach EN ISO 846, Bestnote 0, motten- und teppichkäferecht nach EOTA-Prüfverfahren).

Waermeleitwert [w/mk]
0,0326 - 0,0356 W/mK Messwert
Sonstige Guetezeichen
keine Angaben
Datenblatt
 

Alchimea Naturwaren GmbH

Anschrift
Wellesweilerstr. 51e
66450 Bexbach
Telefon
+49 (0)6826/520410
Firmenprofil

Baubiologisch und ökologisch hochwertige Baustoffe sind unser Thema. Aus dem 1982 als Handelsunternehmen gegründeten Naturbau-Fachgeschäft ist in den 90er Jahren ein Produktionsunternehmen geworden. Heute produzieren wir Naturfaser - Dämmstoffe und Natur - Farben.


Unser Eigensortiment:

Alchimea lana® Wolldämmvliese aus Schafwolle
Alchimea lana® Stopfwolle aus Schafwolle
Alchimea® Naturfarben: Holzbehandlungsmittel wie z.B. Öle und Lasuren, Lacke, Wandfarben, Mineralische Wandlasuren, Dekor-Putz, Reinigungs- und Pflegemittel

 

weitere Produkte
Textilien
  • Alchimea Stopfwolle