Bürobedarf

Im Büroartikelbereich ist die Materialvielfalt groß. Das spiegelt sich auch bei der Materialeigenschaft "nachwachsender Rohstoff" wider. Holz und verschiedenste Biokunststoffe führen das Sortiment bei Linealen, Lochern, Schreibtischunterlagen, Stifteköchern oder Büroklammern an. Zur Produktion von Biokunststoffen lassen sich verschiedene nachwachsende Rohstoffe einsetzen: Zucker aus Zuckerrübe oder Zuckerrohr, Stärke aus Mais, Weizen oder Kartoffeln, Öl aus Soja- oder Rapspflanzen, Zellulose und Lignin aus Holz. Ebenso werden "alte Naturrohstoffe" als Material wiederentdeckt, wie z.B. Naturkautschuk für Radiergummis.

Diese Produkte weisen klare Umweltvorteile bei der Frage des Verbrauchs fossiler Ressourcen auf, aber auch beim Klimaschutz können sie punkten. So werden bei der Herstellung von Biokunststoffen weniger Treibhausgase freigesetzt als bei der Produktion von konventionellen Kunststoffen. Da sich die Biokunststoffe noch am Anfang ihrer Entwicklung befinden, werden sich ihre Umweltvorteile weiter verbessern.

Produkt-/Anbieterdatenbank

Farbstifte - natur - 12 Stk

zurück zur Trefferliste
Art Nachwachsende Rohstoffe
Holz
Anteil Nachwachsender Rohstoffe [%]
95%
Produktbeschreibung

Farbstifte - 2mm Mine - natur - Europäisches Lindenholz - im Pappetui, 12 Farben

Farbmine wie beim Produkt 70209 (70209 wurde 10/2011 von ÖKO-TEST mit "gut" bewertet!)

Farbstifte aus Europäischem Lindenholz, natur, unlackiert.

Durchmesser 5 mm , Länge 17,5 cm, Mine 2 mm, 12 Farben.

Farb- bzw. Buntstifte eignen sich besonders für Kinder als Einstiegsmaterial in die künstlerischen Darstellungstechniken, da sie zeichnerische und malerische Elemente verbinden. Durch eng gesetzte Linien (Schraffur) lassen sich auch farbige Flächen anlegen. Durch eine Veränderung der Druckstärke kann die an das Papier abgegebene Farbintensität variiert werden.

Die Linien von Buntstiften lassen sich nur sehr schwer, oft auch überhaupt nicht ausradieren.

Dass Buntstifte in den Mund genommen werden, ist vorhersehbar. Umso wichtiger ist es, dass die Produkte frei sind von schädlichen Inhaltsstoffen. Lacke können Schwermetalle, Lösemittel und Weichmacher enthalten. Nicht nur Kinder kauen auf Stiften, und können dabei Lacksplitter verschlucken. Wir belassen deshalb die Holzummantelung unlackiert. Naturholz wirkt antiseptisch.

Inhaltsstoffe:

Buntstiftminen: Farbpigmente - Schwermetallwerte weit unter DIN EN 71-3, Fette, Wachse, Cellulosederivate als Bindemittel und mineralische Füllstoffe wie Talkum oder Kaolin.

Die Minen sind glutenfrei.

Holzummantelung: Europäisches Lindenholz, unlackiert.

Nachhaltigkeit
keine Angaben
Guetezeichen
keine Angaben
Preis Pro Einheit
keine Angaben
Datenblatt