Elektronik & PC

Im Bereich der nachhaltigen Informations- und Kommunikationstechnologie (Green IT) steht die Energieeinsparung an erster Stelle, die meist mit dem Blauen Engel belohnt wird. Dieser trifft jedoch keine Aussage über das verbaute Material und den mit der Produktion einhergehenden Energieaufwand. Ressourcenschonung meint hier folglich meist Energieeffizienz.

Einige Firmen setzen recycelte Kunststoffe für die Gehäuse ein. Wenige – namhafte – Hersteller haben sich bisher an die Materialeigenschaft "nachwachsender Rohstoff" gewagt. Aus diesem Grunde steht z.B. auch nur der Prototyp eines Telefongehäuses aus Biokunststoff zur Verfügung.

Das Biopolymernetzwerk der FNR und wissenschaftliche Einrichtungen wie das Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe (IfBB) unterstützen interessierte Unternehmen bei der Materialauswahl und –optimierung.

Es gibt aber auch – kleine - Firmen in diesem Segment, die sich großes vorgenommen haben und nicht nur Umweltaspekte bei ihrer Produktgestaltung, sondern auch soziale und faire Arbeitsbedingungen berücksichtigen. Zu nennen ist hier die "Faire Maus", die die Frage nach dem Preis nicht nur mit der Abkehr von petrochemischen Rohstoffen, sondern mit einer transparenten Lieferkette und einem ausgeklügelten Entsorgungssystem beantwortet.

Produkt-/Anbieterdatenbank

Kork Laptop Hülle

zurück zur Trefferliste
Anteil Nachwachsende Rohstoffe [%]
100%
Art Nachwachsende Rohstoffe
Kork, Baumwolle
Produktbeschreibung

Diese Notbook-Tasche muss sich sicherlich nicht verstecken! Die Laptop Hülle aus Kork und dunkelblauem Canvas ist der perfekte Schutz. Die Tasche ist gepolstert und hat innenliegend einen Kratzschutz, so dass der Reißverschluss keine Spuren auf eurem Notebook hinterlassen kann.

 

Eigenschaften

• Farbe: dunkelblau | kork
• Hergestellt in Portugal
• gepolstert
• innenliegender Kratzschutz
• bleed Logo Branding
• Artikelnummer: 980

Nachhaltigkeit
keine Angaben
Sonstige Guetezeichen
keine Angaben
Preis Pro Einheit
69,90€
Datenblatt
 

bleed clothing GmbH

Anschrift
Münchberger Str. 42
95233 Helmbrechts
Telefon
09252 / 35 02 67
Firmenprofil

Der deutsche Street- und Sportware Hersteller Bleed, der in Helmbrecht ansässig ist, hatte sich zuerst als Ausstatter für Sportarten wie Surfen, Skateboarding, Snowboarden und Mountainbiking gemacht. Da diese Sportarten in der freien Natur ausgeübt werden, war man schon von Anfang an bemüht, Bekleidung mit Rücksicht auf die Natur herzustellen.

Zur Firmenphilosophie gehören deshalb die Schlagworte "Bio", "Fair Trade", "Nachhaltigkeit" und "vegan". Bleed bringt heute zwei Mal pro Jahr neue Kollektionen auf dem Markt, die, obwohl sie umweltbewusst und nach den Prinzipien des Fair Trade produziert, keineswegs langweilig sind.

Zur Produktpalette gehören Tees, Longsleeves, Hoddies, Sweaters, Knitware, Pants, Jackets und Accessoires, die es sowohl für Damen als auch für Herren gibt.

Materialien und Fair Trade Produktion bei Bleed

Basismaterial für Hosen, Pullover und Shirts ist Bio-Baumwolle. Das heißt, die verwendete Baumwolle wird nach den strengen Richtlinien des Global Organic Textil Standart (GOTS) angebaut, verarbeitet und vertrieben. Bei Funktionsshirts wird Tencel eingesetzt. Das ist eine Viskose, die aus Eukalyptus hergestellt wird. Die zur Herstellung notwendigen Chemikalien befinden sich während des Prozesses in einem geschlossenen System und gelangen nicht in die Natur. Diese Art der Produktion erhielt von der Europäischen Union den "European Award for the Enviroment". Im Gegensatz zu Baumwolle wird beim Herstellungsprozess sehr viel weniger Wasser verbraucht. Bei den Hemden setzt man verstärkt auf Hanf, der in China, unter den Maßgaben des Fair Trade, angebaut wird.

Die von Bleed produzierten Jeans sind 100 Prozent vegan. Die üblichen Lederpatches auf der Rückseite werden durch alternative Materialien ersetzt. Funktionsstoffe und Jeans werden aus recyceltem Polyester hergestellt. Jedes Jahr werden 100 Millionen Barrel Rohöl für die Polyesterherstellung aufgewendet.

Zudem wird beim Produktionsprozess sehr viel Kohlendioxid an die Umwelt abgegeben. Die Sympatex-Stoffe von Bleed sind mit dem ÖkoTex Standart 100 und dem bluedesign-Zertifikat ausgezeichnet.

Ein ausgezeichnetes Unternehmen…

Für dieses Umweltengagement und ihren Fair Trade Handel konnte das Helmbrechter Unternehmen schon mehrere Preise gewinnen. Auf der Ispo 2009 erhielt Bleed den Brandnew Award, 2010 folgte auf der Bike Expo München ebenfalls ein Brandnew Award. 2012 gewann das Label den Umweltpreis vom Bund für Naturschutz und 2013 waren sie Nominee des German Design Awards.

weitere Produkte
Textilien
  • Damen Hemd aus Tencel
  • Fair produzierte Street- und Sportware
  • Kork Pocket Damen T-Shirt
  • Leinen T-Shirt für Herren
  • Oxford Hemd aus Baumwolle und Hanf
  • Rock aus Tencel